FASCIOTENS – Die Innovative Therapie des offenen Abdomens

 

Verschiedene Erkrankungen, wie schwere Infektionen, postoperative Komplikationen oder Verletzungen bedingen die Notwendigkeit, einen Bauch offen belassen zu müssen. Diese Therapie ist z.B. beim abdominellen Kompartmentsyndrom lebensrettend. Das daraus resultierende Hauptproblem ist das Zurückweichen der Bauchdecke, welches einen späteren Bauchverschluss oft unmöglich macht. Unser Ansatz, die Bauchdecke bei eröffnetem Bauchraum anzuspannen und das intraabdominelle Volumen zu vergrößern ist völlig neu.

 

Eine Entwicklung von Chirurgen für Chirurgen!

 

fasciotens ist eine innovative Therapie, welche von Chirurgen für Chirurgen entwickelt wurde. Der Mechanismus ermöglicht eine leichte Integration in die Intensivtherapie und beeinträchtigt weder Vital- noch Beatmungsparameter. Zudem ist eine Kombination mit der Vakuumtherapie sowie die Anwendung beim wachen Patienten ohne Sedierung ausführbar. 

 

 

MEDIZINISCHES PROBLEM

  • Laparostomaanlage als ultima ratio
  • medialer Faszienzug unmöglich
  • Therapiedauer entscheidet outcome
  • Verschluss oft unmöglich

 

 

DIE LÖSUNG

  •   Bestätigung der präklinischen Ergebnisse in der klinischen Anwendung
  • Verhinderung der Faszienretraktion und Dehnung der Faszie
  • Bauchverschluss wesentlich schneller möglich


.